Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

ÖDP-Schleißheim wählt Vorstand neu

Als Vorsitzender wurde Stadtrat Bernd Knatz, als Stellvertreterin Karin Schuster im Amt bestätigt. ÖDP nun auch im Oberschleißheimer Gemeinderat vertreten.

Auf dem Foto von links: Sitzend, Karin Schuster (stellvertretend Vorsitzende), Bernd Knatz (Vorsitzender), stehend die Beisitzer Sebastian Riedelbauch, Christian Thomas und Frank Höller.

Auf dem Foto von links: Sitzend, Karin Schuster (stellvertretend Vorsitzende), Bernd Knatz (Vorsitzender), stehend die Beisitzer Sebastian Riedelbauch, Christian Thomas und Frank Höller.

Bei der diesjährigen Ortshauptversammlung der ÖDP-Schleißheim am 26. November 2021 stand die Neuwahl des Ortsvorstandes im Mittelpunkt. Als Vorsitzender wurden dabei Stadtrat Bernd Knatz, ebenso wie seine Stellvertreterin Karin Schuster im Amt bestätigt.

Als Beisitzer fungieren künftig der wiedergewählte Christian Thomas sowie neu im Gremium Frank Höller und Sebastian Riedelbauch. Letzterer ist in Oberschleißheim Gemeinderat und kürzlich aus der SPD-Fraktion, der er als Parteiloser angehörte, ausgetreten. Der 37-jährige ist daraufhin in die ÖDP eingetreten und sitzt nun als „Einzelkämpfer“ im Gemeinderat, so wie sein Parteikollege Bernd Knatz in Unterschleißheim.

In der Versammlung war die Freude darüber groß, dass die ÖDP nun auch im Oberschleißheimer Gemeinderat vertreten ist. Ebenso wurde die nun ausgewogene Verteilung der Vorstandsmitglieder aus den beiden Schleißheimer Kommunen positiv hervorgehoben (Karin Schuster und Sebastian Riedelbauch aus Oberschleißheim). Die Berichte des Vorstandes sowie aus dem Stadtrat Unterschleißheim, dem Gemeinderat Oberschleißheim und dem Kreistag rundeten die Tagesordnung der Ortshauptversammlung ab, zu der coronabedingt nur die Mitglieder eingeladen waren.

Zurück