Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Autorenlesung im Schloss Fußberg in Gauting

Christiane Lüst aus Gauting stellt ihr Buch über ihren Kampf gegen die Agrogentechnik vor

Die Gautinger Autorin und Bundestagskandidatin liest aus ihrem Buch

"Regierungen, die gentechnisch erzeugte Nahrungsmittel zulassen,

verletzen die Menschenrechte".

Das Buch handelt von ihren international vernetzten Aktivitäten gegen

die Agrogentechnik und den Pestizideinsatz. Der

UN-Menschenrechtsausschuss hat Berichte Lüsts zum Anlass genommen

zahlreichen Regierungen Menschenrechtsverletzungen vorzuwerfen und zur

Abhilfe aufgefordert. Auch Deutschland steht wegen seiner

Gen-Soja-Importe für Futtermittel am Menschenrechtspranger.

Christiane Lüst zeigt beispielhaft, wie auch Einzelne sich mit

Hartnäckigkeit gegen globales Unrecht wehren und Erfolg damit haben

können.

Schloss Fußberg in Gauting um 20:00 Uhr

Zurück