Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Vortrag: Hat eine Wahlrechtsreform eine Chance?!

Der Verein Mehr Demokratie e.V. stellt im Wolf-Ferrari-Haus in Ottobrunn seine Vorstellungen zu einer Wahlrechtsreform vor. Vortragender ist Jan Renner, Pressesprecher von Mehr Demokratie Bayern. Die Moderation übernimmt Yannick Rouault, ÖDP-Direktkandidat bei der Bundestagswahl 2021.

Hat eine Wahlrechtsreform eine Chance?!

Vortragender: Jan Renner (Mehr Demokratie e.V.)

28. Juni 2022, 20:00 Uhr

Wolf-Ferrari-Haus Ottobrunn

"zu viele Überhangmandate", "aufgeblähter Bundestag", "Direktmandat mit 27 %", "...." – das sind die kritischen Schlagzeilen bei Wahlergebnis-Kommentaren. Als Fazit wird dann immer eine Wahlrechtsreform gefordert. Und die Resonanz dafür ist bei Bürgerinnen und Bürgern weitgehend positiv, doch die Mehrheiten in den Parlamenten können sich oft nur zu sehr kleinen Schritten durchringen. Und so lebt der kritisierte Zustand einfach fort.

Wie eine solche Wahlrechtsreform aussehen könnte, darüber macht sich auch der Verein Mehr Demokratie e.V. Gedanken und stellt diese auf einer Vortragsveranstaltung am 28.Juni 2022, 20:00 Uhr, im Wolf-Ferrari-Haus Ottobrunn (Raum 232) vor. Vortragender ist Jan Renner, Pressesprecher von Mehr Demokratie Bayern. Die Moderation übernimmt Yannick Rouault, ÖDP-Direktkandidat bei der Bundestagswahl 2021.

Der Ottobrunner ÖDP-Ortsverband lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger dazu ein.

Zurück