Die Kandidaten der ÖDP aus dem Landkreis München-Land

Von Links nach Rechts: David Kiening, Dr. Katharina Graunke, Wilhelm Streit (Landtagskandidat)
Von Links nach Rechts: David Kiening, Dr. Katharina Graunke, Wilhelm Streit (Landtagskandidat für den Stimmkreis München-Land-Süd). Foto privat, erstellt auf der Aufstellungsversammlung.

Der ÖDP-Kreisverband München Land hat seine Direktkandidaten bei der Aufstellungsversammlung am 25.01.18 in Unterschleißheim gewählt.

Bezirkstagskandidat im Stimmkreis 123 (München-Land-Nord) wurde David Kiening (42). Er lebt in Haar lebt und ist von Beruf Arbeitstherapeut der forensischen Psychiatrie sowie Handwerksmeister.

Im Stimmkreis 124 (München-Land-Süd)  schickt der ÖDP-Kreisverband die Diplombiologin Dr. Katharina Graunke (35) aus Unterhaching ins Rennen. Vielen ist sie schon durch ihre Bundestagskandidatur 2017 bekannt.


Dr. Katharina Graunke
Dr. Katharina Graunke

Dr. Katharina Graunke stellt sich vor

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

so wichtig nationale und globale Regelungen sind, müssen Veränderungen doch vor Ort geschehen. Darum trete ich als Ihre Bezirkstagskandidatin an – auf Listenplatz 5 für Oberbayern und als Direktkandidatin für den Wahlkreis München-Land Süd.

Ich setze mich für eine nachhaltige Politik in allen Gebieten ein: Von der ökologischen Landwirtschaft über die Gestaltung des lokalen, öffentlichen Verkehrssystems mit ÖPNV und Fahrradverkehr bis hin zur örtlichen Sozial- und Gesundheitspolitik mit den Kranken- und Geburtshäusern.

Wussten Sie, dass es bei der Bezirkstagswahl keine Prozenthürde gibt? Lassen Sie uns daher gemeinsam unsere Anliegen voranbringen und stärken Sie unsere Bezirksräte. Erst- und Zweitstimme für die ÖDP!

Ihre Katharina Graunke

Die ÖDP München Land verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen