Jörg Rappold, 2. stv. Vorsitzender

Jörg Rappold

Unterschleißheim,  Flugtriebwerkmechaniker, Rettungssanitäter, Verwaltungsbeamter
 *1971, 1. Vorsitzender

Siedlerstraße 70
85716 Unterschleißheim
fon (089) 318 37 636
mail muenchen-landoedp.de

Gründe, für die ÖDP zu arbeiten:

"Die meisten Menschen interessieren sich nur für den Preis aber nicht für den Wert einer Ware. Ebenso verhält dies sich bei Parteien. Umweltschutz hat mittlerweile jede Partei im Programm aber nur die ÖDP kann dieses überlebenswichtige Thema realistisch umsetzen - dank Konzernspendenfreiheit und Mandatsträger ohne Aufsichtsratsposten bei Unternehmen -  und somit ohne, wie leider übliche Praxis, regelmäßig vor Wirtschaftsinteressen einzuknicken. Dies bedeutet auch unpopuläre Entscheidungen gegen den zerstörerischen Wachstumswahnsinn zu treffen um künftigen Generationen Handlungsspielräume und Luft zum Atmen zu hinterlassen."


Stellv. Ortsvorsitzende

Claudia Jahndorf


Bernd Knatz

Unterschleißheim, Dipl. Bauingenieur FH, * 1949, Beisitzer und Stadtrat

Käthe-Kollwitz-Str. 2
85716 Unterschleißheim
fon (089) 310 93 92
mail bknatzush.bayern.de

Gründe, für die ÖDP zu arbeiten:
 "Ich stehe für eine nachhaltige Politik, die künftigen Generationen eine Umwelt hinterlässt, in der es sich zu leben lohnt und an der es noch etwas zu gestalten gibt."


Christian Thomas

Unterschleißheim, Technischer Sachbearbeiter, *1964, Beisitzer

Gründe, für die ÖDP zu arbeiten:

"Die ÖDP setzt sich dafür ein, dass für uns und die nachfolgenden Generationen noch "Zukunft" bleibt. Diese "Zukunft" möchte ich durch meine Mitarbeit in der ÖDP ermöglichen und gestalten."


Alexander Götzelmann

Unterschleißheim, Sicherheitsingenieur, *1991, Beisitzer

Gründe, für die ÖDP zu arbeiten:

"Ich möchte in einer Welt leben in der alle tatsächlich gleichberechtigt sind, alles Wirtschaften dem Wohl aller Menschen dieser Welt dient und wieder Politik gemacht wird, die transparent und unbeeinflusst von der Habgier einzelner Konzerne ist.  Die Erde ist unsere einzige Heimat und sollte dementsprechend behandelt werden, sodass noch viele weitere Generationen in einer gesunden Umgebung leben können, die das Leben erst lebenswert macht."


Die ÖDP München Land verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen