10.000.000.000 € für Oberbayern. Was macht der Bezirk damit?

Der Bezirksrat Andreas Huber, Bio-Landwirt aus Traunstein erklärt uns am 2.8.2018, um 19.00 Uhr im Kastanienhof Aying, wie das Geld investiert wird und wie die Menschen davon profitieren.

Kaum jemand weiß, dass der Etat des Bezirks Oberbayern für eine Amtszeit von 5 Jahren etwa 10 Milliarden Euro beträgt. Wozu wird dieses Geld verwendet bzw. wozu könnte es verwendet werden? Welchen Beitrag kann der Bezirk leisten für mehr Umwelt- und Artenschutz sowie für eine nachhaltige Landwirtschaft?

Der Bezirksrat Andreas Huber, Bio-Landwirt aus Traunstein erklärt uns, wie das Geld investiert wird und wie die Menschen davon profitieren. Die ÖDP-Bezirkstagskandidatin Dr. Katharina Graunke lädt Sie ein, am  Donnerstag, den 02.08.2018, um 19.00 Uhr im Kastanienhof Aying direkt an der S-Bahnstation mit uns zu diskutieren

Andreas Huber
Andreas Huber
Dr. Katharina Graunke
Dr. Katharina Graunke

Zurück

Die ÖDP München Land verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen