Petition für die Zusammenlegung von Landtags- und Bundestagswahl in Bayern

Zwei Wahlen in einer Woche, das kostet einen hohen Millionenbetrag, den wir uns sparen können und es würden außerdem viel mehr Menschen zur Wahl kommen, wenn sie alles auf einmal erledigen könnten!

Zwei Wahlen im Abstand von nur einer Woche? Das heißt:

  • 2 x Wahlhelfer finden,
  • 2 x die Abstimmungslokale bereitstellen, herrichten und anschließend
  • wieder säubern,
  • 2 x Aufwandsentschädigungen,
  • 2 x die Wählerinnen und Wähler mobilisieren

Wenn Sie das nicht wollen, nehmen Sie teil an der Petition für einen gemeinsamen Wahltermin:

www.openpetition.de/petition/online/gemeinsamer-wahltermin-fuer-landtag-und-bundestag-2013


Zurück